Dolbergerin verunglückt im Kreisverkehr
Symbolfoto: dpa
Eine 41-jährige Dolbergerin ist nach einem Verkehrsunfall am Beckumer Kreisverkehr "Brulands Eck" mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.
Symbolfoto: dpa

Am Samstagmorgen befuhr die 41-jährige mit ihrem Toyota Corolla die B58 aus Richtung Beckum-Roland kommend in Fahrtrichtung Ahlen. 

Hubschrauber bringt Schwerverletzte in Klinik

Beim Einfahren in den Kreisverkehr soll die Dolbergerin nach Aussage der Polizei ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Straßengraben liegen. 

Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt, so dass ein Rettungshubschrauber angefordert werden musste. Die Polizei sperrte die B58 für die Dauer der Unfallaufnahme komplett ab. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS