Dr. Holger Schmitz in Amt eingeführt
Bild: Krogmeier
Nach der Einführung des neuen Stellvertretenden AMG-Schulleiters: (v. l.) Pierre Wamba, Christine Zerle, Dr. Holger Schmitz, Andreas Wartala, Dr. Juri Rolf, Mechthild Cappenberg und Malte Spanuth.
Bild: Krogmeier

Seine Promotion im Fach Biologie legte Schmitz in Münster und Philadelphia ab. Seit Freitag ist Dr. Holger Schmitz Stellvertretender Schulleiter am Albertus-Magnus-Gymnasium.

„Eine eineinhalbjährige Vakanz ist damit an unserer Schule beendet“, machte Schulleiter Dr. Juri Rolf am Freitagvormittag bei der Vorstellung seines Stellvertreters im Kreis des Kollegiums des Beckumer Gymnasiums deutlich. Die Schullandschaft stehe vor großen Herausforderungen, führte Rolf aus und freute sich über den Amtsantritt des neuen Kollegens.

Für die Stadt Beckum als Schulträger stellte Mechthild Cappenberg, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Freizeit fest, dass sich der Rat erst Ende September für Dr. Schmitz als neuen Stellvertretenden AMG-Schulleiter ausgesprochen habe und die Besetzung der Stelle somit sehr schnell erfolgt sei. Sie erinnerte mit einem Schmunzeln daran, dass es in den vergangenen 40 Jahren nur zwei Möglichkeiten für die Amtsinhaber zu einem beruflichen Wechsel gegeben habe: „Entweder sie wurden Schulleiter oder haben den Ruhestand angetreten.“

Im Namen der Eltern der Schüler überbrachte Andreas Wartala als Vorsitzender der Schulpflegschaft Glückwünsche. Und für das Kollegium hoffte Christine Zerle auf eine gute Zusammenarbeit. An der Amtseinführung von Schmitz nahmen auch die Schülersprecher Pierre Wamba und Malte Spanuth teil.

Er freue sich darüber, dass seine Versetzung ans Beckumer Gymnasium so schnell funktioniert habe, machte Dr. Holger Schmitz deutlich. Bis zum 1. Februar müsse er allerdings an jedem Mittwoch zu seiner bisherigen Schule, dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Rösrath, fahren, um dort während dieser Übergangszeit weiterhin acht Stunden zu unterrichten. Den Umzugswagen in Richtung Kreis Warendorf hat der neue Stellvertretende Schulleiter allerdings bereits bestellt.

SOCIAL BOOKMARKS