Fußgängerin die Handtasche entrissen
Einer 67-jährigen Fußgängerin wurde am Samstag in der Beckumer Innenstadt die Handtasche geraubt.

Die 67-jährige Frau ging vom Marktplatz kommend in Richtung Kolpinghaus. Zwei Männer näherten sich ihr von hinten. Einer der Beiden riss ihr die Umhängetasche von der Schulter. Beide Männer flüchteten zu Fuß in Richtung Bummelke. Ein 56-jähriger Radfahrer nahm die Verfolgung auf und konnte die beiden Flüchtigen auf dem Bummelke einholen. Dort forderte er sie auf, die Handtasche herauszugeben. Dieser Aufforderung kamen die Diebe nach. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Nachdem der Radfahrer der Frau die Umhängetasche zurückgegeben hatte, wurde festgestellt, dass Bargeld, ein Schlüssel und ein Handy fehlten. Die beiden Männer r sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Ein Ganove hat helle, der andere dunklere Haare. Ein Dieb trug einen schwarzen Kapuzenpullover. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Beckum in Verbindung zu setzen unter Telefon 02521 / 9110.

SOCIAL BOOKMARKS