Gesuchter fällt bei „Schwarzfahrt“ auf
Nachdem er beim „Schwarzfahren“ aufgefallen war, konnte die Polizei einen gesuchten Beckumer festnehmen.

 Da er der Hauptverhandlung wegen „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“ im Vollrausch unentschuldigt ferngeblieben war, lag seitens des Amtsgerichts Hamm bereits ein entsprechender Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann vor.

Mit diesem Wissen nahmen die Bundespolizisten den 28-Jährigen fest und führten ihn zunächst dem Polizeigewahrsam des Polizeipräsidiums Hamm zu. Von dort aus wird er dem Haftrichter vorgeführt.

SOCIAL BOOKMARKS