Großer Bahnhof für den Sparkassenchef 
Vor zahlreichen Gästen verabschiedete sich Sparkassendirektor Wilhelm Holtrup in den Ruhestand.

Dorthin folgten zahlreiche Gäste der Einladung des Instituts. Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann hieß als Vorsitzender des Verwaltungsrates unter anderem den westfälisch-lippischen Sparkassenverbandspräsidenten Dr. Rolf Gerlach, Amtskollegen Christian Thegelkamp aus Wadersloh und Landrat Dr. Olaf Gericke zur Feierstunde willkommen.

 In seiner Ansprache würdigte Strothmann das Schaffen Holtrups und lobte die Verlässlichkeit des scheidenden Vorstandschefs: „Ein echter Westfale“. Das ist auch Verbandspräsident Gerlach nicht entgangen, der ebenfalls die berufliche Leistung Holtrups unterstrich, darüber hinaus aber auch die Zukunftsfähigkeit des tradierten Geschäftsmodells der Sparkassen unterstrich. Gerlach betonte, dass das Wirtschaftsklima gerade im Mittelstand der Wirtschaftskrise zum Trotz so gut sei wie lange nicht mehr. Dem Beckumer Vorstandschef bescheinigte Gerlach, dass er in seinem Amt jederzeit „ordentlich Gas gegeben“ habe und damit zum Zeitpunkt der Übergabe an seinen Nachfolger „tadellose und nachhaltige Ergebnisse“ vorweisen könne.

Sehr persönlich und humorvoll fiel die Abschiedsrede von Achim Glörfeld, Obmann der Bezirksarbeitsgemeinschaft der Sparkassen im Münsterland, aus. Er schilderte den Beckumer Kollegen als ebenso kompetent wie umgänglich und erinnerte an gemeinsame Startzeiten als Jungvorstände in den 1980er-Jahren.

Dass er sich den ausscheidenden Chef nur schwer im Ruhestand vorstellen könne, bekannte Norbert Nienaber als Vorsitzender des Sparkassen-Personalrates. Für alle Mitarbeiter des Hauses bedeute sein Abschied eine persönliche Zäsur. Sichtlich gerührt dankte der vielfach Gelobte seinen Gratulanten. Und nicht zuletzt einem Gesangstrio der Musikschule Beckum-Warendorf, das die Feierstunde stimmungsvoll begleitete. Ganz zum Schluss gab es von den jungen Damen den entscheidenden musikalischen Tipp für den Ruhestand: „Probier’s mal mit Gemütlichkeit.“

SOCIAL BOOKMARKS