Insektenhotel für die Roncallischule
Den „Rohbau“ für das Insektenhotel der Roncallischule übergaben Tischler Josef Sudhoff  und Günther Hans.

Den stabilen hölzernen Rahmen für die Behausung übergab Günther Hans von der Stiftung aus Enniger Schulleitung und Kindern. Getischlert hat das hausförmige Domizil im Wert von rund 500 Euro Josef Sudhoff im Auftrag der Stiftung. Zu ihr hatte die Roncallischule Kontakt aufgenommen, nachdem im Förderverein bekannt geworden war, dass sie das Projekt Insektenhotels tatkräftig fördert.

 Im Schulgarten fand sich der richtige Platz für den Insektenkasten, der nun durch die Garten- AG unter Leitung von Günter Menge und Gerda Winkler ausgestattet wird. Die einzelnen Fächer werden mit unterschiedlichen Materialien gefüllt, um den Insekten ideale Nistmöglichkeiten zu bieten. Dann heißt es hoffen, dass sich die Kleinstlebewesen auch wie vorgesehen ansiedeln.

Den pädagogischen Aspekt des Projekts unterstreichen Schulleiterin Maria Rüger und Günther Hans gleichermaßen. Den Kindern soll die unmittelbare Begegnung mit der Natur direkt vor dem Klassenzimmer ermöglicht, gleichzeitig die Möglichkeit zum aktiven Umweltschutz eingeräumt werden. Die Schüler konnten es kaum erwarten.

SOCIAL BOOKMARKS