K&K-Markt: Parkplatz wird neu gestaltet 
Parkplatz und Verbrauchermarkt an der Vorhelmer Straße werden umgestaltet und saniert.

 Wie die „Glocke“ auf Anfrage bei der Stadt Beckum erfuhr, verfolgt die Einzelhandelskette mit Sitz in Gronau bereits seit rund eineinhalb Jahren die Umbaupläne am Beckumer Standort.

Das Grundstück des abgerissenen Hauses soll künftig in die Parkplatzfläche integriert werden. Der Pkw-Abstellbereich vor dem Markt soll durch Begrünung attraktiver gestaltet werden als bisher. Zudem ist vorgesehen, einen Fußweg zwischen Vorhelmer Straße und dem Lebensmittelmarkt anzulegen, um Kunden zu Fuß ein bequemeres und gefahrloses Passieren des Parkplatzes zu ermöglichen. Der K&K-Markt selber wird modernisiert und in „geringfügigem Umfang erweitert“, wie es aus der Stadtverwaltung hieß. Aus der  K&K-Zentrale  selber gab es auf Anfrage der „Glocke“ zunächst keine weiteren Auskünfte zu dem laufenden Projekt.

Der Parkplatz vor dem Einzelhandelsgeschäft war erst unlängst in den Blickpunkt der Politik gerückt, als die Mitnutzung durch Besucher des gegenüber geplanten Seniorenzentrums zur Diskussion stand. Diese Überlegungen spielen jedoch offensichtlich keine Rolle bei den längerfristig verfolgten Umbauplänen.

SOCIAL BOOKMARKS