Kind wird verletzt: Fahrer flüchtet
Ein achtjähriger Junge wurde bei einem Unfall in Beckum leicht verletzt, der Autofahrer ergriff die Flucht.

Als er in Richtung Innenstadt schaute, kam von der Kapellenstraße ein Pkw und streifte mit dem Außenspiegel den linken Arm des Jungen. Nach Zeugenangaben hielt der Fahrer des roten Kombis mit Warendorfer Ortskennung nur kurz an und setzte seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort.

Die Zeugen kümmerten sich um den verletzten Achtjährigen und verständigten die Polizei und den Rettungsdienst. Mit einem Krankenwagen wurde der Schüler leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen.

Hinweise auf den Unfallfahrer an die Polizei in Beckum, Telefon 02521 / 9110.

SOCIAL BOOKMARKS