Landwirte fordern Lösung statt Geldsegen
Bild: Miketta
„Wir müssen flexibler werden“: Christoph Tentrup Beckstedde (l.) und Hubert Raring aus Vellern wissen, was zu tun ist, um die Verluste bei Dürren in Grenzen zu halten.
Bild: Miketta