Mercedes brennt auf B58 komplett aus
Bild: Eickhoff
Ein Mercedes ist auf der B58 bei Beckum komplett ausgebrannt. Der Fahrer verletzte sich bei seinen Löschversuchen.
Bild: Eickhoff

Der Kombi war unweit der Kreuzung mit der B475 in Flammen aufgegangen, dem Fahrer gelang es noch den Mercedes auf dem Seitenstreifen abzustellen. Seine eigenen Löschversuche zeigten kaum Wirkung, erst als die Feuerwehr mit den hauptamtlichen Kräften aus Beckum sowie der Löschzug Neubeckum anrückten, konnten zwei Feuerwehrleute unter Atemschutz den Wagen mit Hilfe von Schaummittel löschen. Dennoch brannte der Pkw komplett aus, die Bundesstraße musste während der Löscharbeiten komplett gesperrt werden.

Der Fahrer hatte sich bei seinen Löschversuchen verletzt, er wurde mt einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS