Mit Sauberkeit Infektionen bekämpfen
Bild: Krogmeier
Das richtige Reinigen und Desinfizieren der Hände übten während des Aktionstags im Beckumer Krankenhaus (v. l.) Ingrid Wickentrup, Maria Brandtönies, Barbara Behrens und Claudia Schnieders.
Bild: Krogmeier

Um die Ausbreitung der Erreger, so den der nosokomialen Infektion, zu stoppen, wurde die Aktion „Saubere Hände“ ins Leben gerufen. Mit einem Aktionstag hat sich am Donnerstag das Beckumer St.-Elisabeth-Hospital an dieser wichtigen Kampagne beteiligt. Seit drei Jahren beschäftigt man sich hier mit der Aktion, die auch in Zukunft im Blick stehen wird. „Wir werden die Kampagne weitere drei Jahre fortführen, um zu weiteren Verbesserungen zu kommen“, machte jetzt Ulla Altewischer, Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, im Gespräch mit der „Glocke“ deutlich. Am Ende dieses Zeitraums sei auch eine Zertifizierung für das heimische Krankenhaus möglich, führte Altewischer weiter aus, „das streben wir an.“

Der sorgfältigen und regelmäßigen Händedesinfektion kommt in medizinischen Einrichtungen eine besondere Bedeutung bei der Verhinderung der Übertragung von Krankheitserregern zu. Das wurde am Aktionstag im St.-Elisabeth-Hospital deutlich. Viele Informationen wurden den rund 100 Mitarbeitern des Krankenhauses, die sich an der Aktion beteiligten, an die Hand gegeben.

Es gab Hinweise der Apothekerin zu sinnvollen Hände-Desinfektionsmitteln. Zudem konnten die Mitarbeiter ihre Hautfeuchtigkeit messen lassen und sich über die Handpflege im praktischen Versuch informieren. Mit einem Gerät konnte schließlich getestet werden, wie erfolgreiche eine zuvor erfolgte Säuberung der Hände mit einem Desinfektionsmittel wirklich gewesen war. Im Schein der Spezialleuchte wurden die nicht desinfizierten Stellen ans Licht befördert.

Dass alle Mitarbeiter, die sich an der Aktion „Saubere Hände“ beteiligten, zugleich bei einer Tombola mitmachen durften, war ein gerne angenommenes Nebenprodukt der Kampagne. Vor dem Gewinnen stand hier jedoch die Beantwortung von 16 Fragen zum Thema „Saubere Hände“, um zur Lösung zu gelangen. Das Ausfüllen der Felder des Kreuzworträtsels stellte alle Teilnehmer, die sich zuvor informiert hatten, allerdings vor kein Problem. Weitere Informationen unter www.aktion-saubere-haende.de.

SOCIAL BOOKMARKS