Norbert Nettebrock bleibt Vorsitzender
Bild: Fernkorn
Nach den Vorstandswahlen: (v. l.) Christian und Sabine Rau, Pasquina Solito-Hanisch, Christine Topp, Vorsitzender Norbert Nettebrock, Renate Dölling von der Dehoga und Uwe Hoffmann.
Bild: Fernkorn

Diese Wahl des Vorsitzenden war einer der wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung der Versammlung, zu der der Verein in die Räume der Gaststätte Köller eingeladen hatte. Ein weiterer wichtiger Punkt war der Vortrag von Stefan Pösentrup von der Volksbank Beckum-Lippstadt, der sich mit Änderungen im Zahlungsverkehr befasste. „Ab Februar 2014 gelten die neuen IBAN-Nummern, die die Bankleitzahlen und Kontonummern ablösen“, stellte Pösentrup fest. Der gesamte Zahlungsverkehr werde europaweit über das Sepa-Verfahren abgewickelt.

Die Mitglieder des Hotelier- und Wirtevereins beschlossen, dass auch in diesem Jahr ein Kneipenfestival stattfinden soll. „Am 12. Oktober spielen in elf Gaststätten Bands unterschiedlicher Musikrichtungen“, erläuterte Norbert Nettebrock.

Thomas Hinrichmann von der EVB gab Informationen über die Zusammensetzung des Strompreises und zu Entwicklungen auf dem Strommarkt. „Bei einem Anbieterwechsel ist es wichtig, die Angebote genau zu prüfen“, riet er seinen Zuhörern. Über Änderungen in der Gesetzgebung, so über das Rauchverbot, berichtete Renate Dölling, Geschäftsführerin der Dehoga Westfalen, aus Münster.

Auch in diesem Jahr organisiert Anke Samson einen Englischkursus für Mitarbeiter der dem Wirteverein angeschlossenen Betriebe. Abschließend gab Vorsitzender Norbert Nettebrock bekannt, dass der Restaurantführer „Beckum genießen“ im nächsten Jahr neu aufgelegt wird.

SOCIAL BOOKMARKS