Obere Brede: Erschließung für 3,2 Millionen Euro
Unter anderem bei B-Logistik wird zurzeit an der Oberen Brede gebaut.

Mit den bevorstehenden Arbeiten beschäftigten sich jetzt der Betriebs- und der Bauausschuss des Rates im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeiten.

Regenklärbecken und Regenrückhaltebecken müssen errichtet werden

Mit rund zwei Millionen Euro werden die Baumaßnahmen zur Entwässerung des Geländes zu Buche stehen. Für diese Summe werden unter anderem 1400 Meter Regenwasserkanalisation aus Beton und 730 Meter Schmutzwasserkanalisation aus Kunststoff verlegt.

Außerdem müssen ein Regenklärbecken sowie ein Regenrückhaltebecken mit 4700 Kubikmetern inklusive Drosselbauwerk errichtet werden. Dazu kommt als weitere kostenintensive Maßnahme der Bau eines Pumpwerks für anfallendes Schmutzwasser.

Leerrohre für Breitbandausbau werden verlegt

Gut 1,24 Millionen Euro sind ferner für die verkehrliche Erschließung anzusetzen. Die Herstellung der Baustraßen verschlingt davon mit 1,14 Millionen Euro den Löwenanteil. Für die Straßenbeleuchtung inklusive Kabelverlegung sind 91.500 Euro veranschlagt. Weitere 18.000 Euro werden für die Leerrohr-Verlegung für den Breitbandausbau aufgewendet.

Sämtliche Baumaßnahmen wurden in den Ausschusssitzungen vorgestellt. Die beiden Gremien stimmten der Entwurfsplanung jeweils einmütig zu.

Die Erschließungsarbeiten sind für die Jahre 2019 und 2020 geplant.

SOCIAL BOOKMARKS