Pauline gewinnt gegen den „Quastenför“
Bild: Krogmeier
Die Mädchen und Jungen verfolgten in den Räumen der Sparkasse begeistert die Geschichte von Pauline und dem „Quastenför“.
Bild: Krogmeier

Und wenn irgendwo ein Hundehaufen wartet, dann ist es ganz bestimmt Pauline, die hineintritt. Doch eins ist für das sympathische Mädchen sicher: Sie selbst kann gar nichts dafür. Schuld ist ein „Quastenför“, der ihr all diese Missgeschicke einbrockt.

„Quastenför“ ist auch der Titel eines unterhaltsamen Theaterstücks für große und kleine Zuschauer im Alter ab vier Jahren. Damit machte im Rahmen des „Beckumer Sommers“ das „BrilLe-Theater“ in der Püttstadt Station. Und die Mädchen und Jungen waren begeistert von diesem Theaternachmittag, der erstmals in der Schalterhalle der Sparkasse Beckum-Wadersloh stattfand, die das Gastspiel auch förderte. Schon nach wenigen Minuten war der Nachwuchs in das Stück eingebunden und unterstützte Pauline lautstark. Die Kinder erleben mit, wie sie beschließt, sich Hilfe von Eulalia Fried zu holen, die das Mädchen mit einer geheimnisvollen Kiste nach Hause s

chickt. „Erst in einem besonderen Moment öffnen“, lautet dabei die Regieanweisung. Und dass das auch funktioniert, darauf achtet das junge Publikum mit vollem Elan.

An einem Tag, an dem Pauline mit ihrer Mutter Stress hat und einfach alles schief geht, öffnet sie schließlich die Kiste – und alles wird gut. Für Pauline gibt es ein Lob, das direkt aus dem Himmel kommt. Plötzlich verändert sich alles im Leben des Mädchens.

Eine Dreiviertelstunde zieht das Theater „Brille“ das kleine Publikum mit dieser Geschichte in den Bann. Kindgerecht und spontan gespielt, immer kreativ auf die Zurufe der Kinder eingehend und mit riesigem Spaß am eigenen Theaterspiel – das bringen Maike Wiemann (Pauline) und Britta Lennardt (Mutter und Eulalia Fried) perfekt zu ihrem jungen Publikum rüber. Und vielleicht haben die Mädchen und Jungen, die zu Hause auch von solch einem „Quastenför“ geplagt werden, sogar etwas Wichtiges für sich selbst gelernt.

SOCIAL BOOKMARKS