Pkw stürzt drei Meter tief in Baugrube
Eine 42-jährige Beckumerin ist am Freitagnachmittag bei einem außergewöhnlichen Unfall auf der Geißlerstraße (B 475) in Beckum schwer verletzt worden. Sie durchbrach mit ihrem Fahrzeug eine Baustellenabsperrung und stürzte in eine drei Meter tiefe Baugrube.
Wie die Polizei berichtet, war eine 42-jährige Beckumerin auf der Geißlerstraße stadtauswärts in Richtung Autobahn unterwegs. Im Bereich einer baustellenbedingten Fahrbahnverschwenkung nach links fuhr die Beckumerin geradeaus. Sie durchbrach mit ihrem Fahrzeug eine Baustellenabsperrung, der Wagen stürzte ungefähr drei Meter tief in ein Loch zwischen der Fahrbahn und der in Bau befindlichen Brücke. Die Frau verletzte sich dabei schwer. Sie wurde durch Kräfte der Beckumer Feuerwehr aus der misslichen Lage befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bergung des Wagens musste die Geißlerstraße zwischen 17.20 und 18.10 Uhr komplett gesperrt werden.

SOCIAL BOOKMARKS