Radfahrer schwer am Kopf verletzt
Der gestürzte Radfahrer wurde vom Notarzt versorgt und danach ins Krankenhaus geflogen.

Der Beckumer fuhr nach Angaben der Polizei im Mittag mit seinem Rad einen Hügel in dem Naherholungsgebiet herunter und sprang im weiteren Verlauf mit seinem Gefährt über einen Erdwall in Höhe der Beachvolleyball-Anlage. Bei der Landung verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrrad.

Er wurde über den Lenker geschleudert und schlug schließlich mit dem Kopf auf den Boden auf. Durch den Sturz erlitt der 47-Jährige schwere Kopfverletzungen. Er wurde an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Einen Fahrradhelm trug der Mann nicht, wie die Polizei anmerkt.

SOCIAL BOOKMARKS