Randale: Polizei setzt Pfefferspray ein 
Mit Pfefferspray gingen Polizeibeamte am Samstag gegen einen Randalierer in einem Neubeckumer Hotel vor.

Der 39-Jährige, der sich kaum beruhigen ließ, bedrohte und bespuckte die hinzugezogenen Einsatzkräfte, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten setzten gegen den Mann schließlich Pfefferspray ein. Später wurde der Beckumer in ein Krankenhaus gebracht, wo er aufgrund eines stark erhöhten Zuckerwertes zur Weiterbehandlung blieb.

SOCIAL BOOKMARKS