Rollstuhlfahrer wird schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat ein 56-jähriger Rollstuhl am Sonntag bei einem Unfall in Beckum erlitten.

Der 56-jähriger Beckumer überquerte mit seinem Rollstuhl die Fußgängerfurt auf der Sternstraße aus Richtung Innenstadt kommend. Zur gleichen Zeit fuhr ein 24-jähriger Mann aus Hamm auf der Nordstraße in Richtung Innenstadt und bog links in die Sternstraße ab.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Beckumer, der gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert wurde.

Rettungskräfte brachten sowohl den schwer verletzten 56-Jährigen als auch den leicht verletzten 24-Jährigen in Krankenhäuser.

Der Pkw und der Rollstuhl waren nicht mehr fahrbereit und wurden abtransportiert. Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS