Stadtfest lädt zu einem Bummel ein
Bild: Krogmeier
Die Band „Planet Emily“ rockte zum Auftakt des Beckumer Stadtfestes die Show-Bühne auf dem Marktplatz. Anschließend heizte die Gruppe „Realive“ den Besuchern ein. Auch vom einsetzenden Nieselregen ließen sich die Fans nicht vom Feiern abhalten.
Bild: Krogmeier

Für jeden Geschmack findet sich etwas auf dem vielseitigen Speiseplan rund um die gute Stube der Püttstadt. „Genießen Sie das Ende des Beckumer Sommers bei Musik, Tanz, Geselligkeit und leckerem Essen“, lud am Freitagabend Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann während der offiziellen Eröffnung des Stadtfest-Spektakels die Beckumer und ihre Gäste aus nah und fern zum bunten Treiben ein.

Zugleich dankte er den Organisatoren, den teilnehmenden heimischen Vereinen und Helfern, den Händlern, Gewerbetreibenden und den Sponsoren für den gezeigten Einsatz. „Ich wünsche Ihnen allen ein ausgelassenes Fest im Herzen unserer Stadt“, stellte Strothmann fest.

Gekonnt meisterte anschließend der Stellvertretende Bürgermeister Daniel Turck aus der französischen Partnerstadt La Celle Saint-Cloud eine wichtige Aufgabe: Mit Schwung und Geschick schlug er das erste Fass auf der Marktplatzbühne an.

Für die musikalische Unterhaltung der Gäste war zum Pütt-Tage-Auftakt natürlich auch gesorgt. Der Musikzug der Alten Beckumer Stadtwache unter der Leitung von Kommandeur und Stadtprinz Thomas Schmidt spielte auf dem Marktplatz für die zahlreichen Besucher auf. Darunter waren auch Landrat Dr. Olaf Gericke und die Gäste aus der französischen Partnerstadt La Celle Saint-Cloud. Der Landrat wünschte dem Fest einen guten Verlauf.

Stimmung auf dem Marktplatz

So kann es am Wochenende weitergehen: Zum Auftakt der Pütt-Tage machten sich am Freitag  zahlreiche Besucher auf zu einem Bummel durch die Innenstadt – und das trotz des am Abend einsetzenden Nieselregens.

Ein Anziehungspunkt waren die Radrennen des Radfahrvereins „All Heil“ Beckum um den Preis der Sparkasse Beckum-Wadersloh. Dabei standen auch die Fette-Reifen-Rennen im Focus. Auf der Marktplatz-Showbühne gab es Musik gleich im Doppelpack. Zunächst sorgte die Band „Planet Emily“ für Stimmung in der guten Stube. Anschließend rundeten die Musiker von „Realive“ nach dem Motto „Wir zusammen und gemeinsam“ den ersten Stadtfest-Tag schwungvoll ab.

Das am Freitag auch schon vor der offiziellen Eröffnung die Handwerker-Meile und die Kirmes gut besucht waren, versteht sich von selbst.

SOCIAL BOOKMARKS