„Tiefflieger“ landet auf dem Marktplatz
Bild: Krogmeier
Die lustige Clownshow mit dem Theater „Tiefflieger“ zog am Donnerstagnachmittag an die 300 Mädchen und Jungen auf dem Beckumer Marktplatz in den Bann.
Bild: Krogmeier

Paul, der „Tiefflieger“, alias Wolfgang Schneider, weiß, wie er sein junges Publikum auf dem Marktplatz der Püttstadt begeistern kann. Er strapaziert die Lachmuskeln seiner jungen Zuschauer auf das Heftigste und bindet das Publikum regelmäßig direkt in das Theaterstück ein. Paul holt die Mädchen und Jungen immer wieder auf die Bühne, verwandelt sie während seiner „gnadenlosen Clownshow“ zum Beispiel in Tiere, lässt seine kleinen Gehilfen auch mal über sich selbst lachen.

Clown Scheller begeistert bei seiner Ein-Mann-Show sein junges Publikum, regt dabei gezielt die Phantasie der Kinder an, die ihm gerne auf seine lustige Reise folgen. Höhepunkt ist schließlich das Theaterstück „Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen“, bei dem viele der Zuschauer eingebunden sind.

Zuvor hat Paul bereits beim Jonglieren und Werfen mit Eiern und beim Fahren auf dem Einrad die Unterstützung der Zuschauer bekommen. Die Veranstaltung mit dem Theater „Tiefflieger“, bei der an die 300 Kinder ihren Spaß haben, wird von der Stadtmarketing Beckum und der Sparkasse Beckum-Wadersloh präsentiert.

SOCIAL BOOKMARKS