Tiefkühl-Lkw kippt in Neubeckum um
Bild: Eickhoff
Nachdem er zwei Bäume gestreift hatte, kippte der Tiefkühl-Lkw auf der kaiser-Wilhelm-Straße um.
Bild: Eickhoff

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Fahrer kurz vor 19 Uhr aus Richtung Vorhelmer Straße (L 586) kommend Richtung Neubeckum unterwegs, als er kurz vor der Bahnunterführung nach rechts von der Fahrbahn abkam. An der Beifahrerseite rissen mehrere Türen heraus, auch die Isolierung des Spezialfahrzeuges wurde erheblich beschädigt.

Da per Notruf unklare Ortsangaben zur Unfallstelle gemacht wurden, rückten sowohl die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehren Ahlen und Beckum aus. Der Fahrer hatte sich aber bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte bereits selber aus dem Wagen befreien können. Nach der notärtzlichen Erstversorgung wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Straße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett von der Polizei gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und reinigte die Fahrbahn.

SOCIAL BOOKMARKS