Umweltkalender für 2016 sind verteilt
Bild: Stadt Beckum
Für das Jahr 2016 wurden jetzt die Umweltkalender verteilt.
Bild: Stadt Beckum

Darüber hinaus ist er wieder mit Bildern aus der Stadt illustriert, die von Beckumer eingereicht wurden.

Der Kalender ist erstmals klimaneutral gedruckt worden und darf das entsprechende Logo tragen. Als Emissionsausgleich (für den Druck fielen 3700 Kilogramm CO2 an) wurde in Kooperation mit der Druckerei Festge und der Arktik GmbH im Rahmen der Klimainitiative Druck- und Medienverbände das Projekt „energieeffiziente Kochöfen für Ghana“ unterstützt.

Sollten einzelne Haushalte keinen Umweltkalender erhalten haben, liegen diese ab Montag, 4. Januar, zur Abholung in den Bürgerbüros bereit.

Eine weitere Möglichkeit, sich über die Abfuhrtermine informieren zu lassen, ist die Tonnenticker-App mit Erinnerungsfunktion. Der Fachdienst Umwelt und Grün empfiehlt allen Smartphone-Nutzern diese App, die in den bekannten App-Stores kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Informationen zur Abfallentsorgung und zur App unter www.beckum.de.

SOCIAL BOOKMARKS