Verträge für Neubaugebiet geschlossen
Bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus: (vorne v. l.) Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Uwe Wieneke (Beta Bauland) und Notar Dirk Funke sowie (hinten v. l.) Tim Dominikowski und Uwe Denkert (Stadt Beckum).

Damit das klappt, hat die Stadt mit der Beta Bauland, die bereits Abschnitt eins entwickelt hatte, Verträge geschlossen. Und zwar zwei an der Zahl, wie Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann am Rande der Unterzeichnung erklärte.

Zum einen geht es um den Verkauf der Flächen an den Projektentwickler. Dabei wird ein 1222 Quadratmeter großes Grundstück ausgenommen, das im Besitz der Stadt bleibt. Damit, so erklärte Strothmann, hält sich die Kommune die Option offen, bei Bedarf später an dieser Stelle sozialen Wohnungsbau zu verwirklichen. Die restlichen Flächen mit einer Größe von insgesamt 11 278 Quadratmetern gehören seit gestern dem Bergkamener Unternehmen Beta.

Das verpflichtet sich in Vertrag Nummer zwei, die Erschließung des nun zu bebauenden Teilabschnitts vor der Vermarktung den Vorgaben der Bauleitplanung entsprechend durchzuführen. Rund 45 Wohneinheiten werden dort Platz finden, überwiegend in Gestalt von Einfamilienhäusern, wie Beta-Geschäftsführer Uwe Wienke erklärte. Die Grundstücksgrößen liegen nach seinen Worten zwischen 400 und 450 Quadratmetern. Sämtliche Parzellen sind bauträgerfrei, das heißt, sie stehen zum Erwerb und zur Bebauung nach den Vorgaben des Rahmenplans zu Verfügung.

Über die voraussichtlichen Quadratmeterpreise wollte Wienke auf „Glocke“-Nachfrage noch nichts verlauten lassen. Er kündigte entsprechende Informationen für den Zeitpunkt des Vertriebsstarts an. Der Verkauf soll bereits nach Ostern losgehen. Die Erschließung der Flächen möchte Beta Bauland im Mai, spätestens im Juni beginnen. Mit dem Hochbau kann nach Wienkes Prognose dann voraussichtlich schon im August begonnen werden. Der Beta-Geschäftsführer lobte ausdrücklich die reibungslose Zusammenarbeit mit der Stadt Beckum und verwies auf die erfolgreiche Vermarktung der Grundstücke im abgeschlossenen Bereich.

SOCIAL BOOKMARKS