Weihnachtsgeschäft mit Schwung
Bild: Himmel
Sehr zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft ist Birgitta Ander vom Modehaus Ander in Neubeckum.
Bild: Himmel

Doch wie sah es nun mit dem Weihnachtsgeschäft im Beckumer Einzelhandel vor dem Fest aus? „Gut bis sehr gut“, ist die beruhigende Antwort. Was den Ansturm auf die Läden angeht, liegt allerdings auch Beckum im Bundestrend.

Nicht ganz so gut gingen Winterware wie gefütterte Schuhe und Langschaftstiefel, aber auch warme Winterjacken über die Ladentheke. Das warme Wetter sei schuld daran, erklärte Ulrich Dreier auf Anfrage der „Glocke“. Davon können Kunden jedoch zwischen den Tagen und im neuen Jahr profitieren. 20 Prozent und mehr Nachlass wird auf diese Ware gewährt.

Im Schuhhaus Dreier, ob in Beckum oder Neubeckum, waren Stiefelletten zu Weihnachten der Renner. Der verkaufsoffene Sonntag während des Weihnachtsmarktes habe sich positiv auf das Weihnachtsgeschäft ausgewirkt, stellte Dreier fest.

„Kurz vor Schluss war der Andrang besonders heftig“, zeigte sich Birgitta Ander vom Neubeckumer Modehaus Ander erfreut über ihre Einnahmen. Vom Pullover bis zur Bluse sei alles verkauft worden. Mancher Herr habe sich noch ausdrücklich für die Feiertage eingekleidet. Der Trend sei zum sportlichen Outfit hingegangen. Nun warte man auf das Einlösen von Gutscheinen.

Das bestätigte auch Martina Caterisano vom Haus der Mode Th. Holtmann. Insbesondere Heimtextilien waren bei Reinhard Northoff gefragt. Schicke Bettwäsche, Wolldecken von bester Qualität seien verkauft worden. Auf jeden Cent habe man dabei nicht geachtet, machte Martina Caterisano deutlich.

Für die Voss Telekom GmbH verlief das ganze Jahr 2012 hervorragend. Auch gestern gab man sich die Klinke in dem Telekommunikations-Fachgeschäft in die Hand. Handys und Tablets wechselten zuhauf den Besitzer. Insgesamt wäre die Bilanz des Weihnachtsgeschäfts noch besser ausgefallen, als im vergangenen Jahr, bestätigte Nils Uthoff.

SOCIAL BOOKMARKS