Wersedetektive gehen in Beckum auf Tour
Bild: Krogmeier
Stadtführungen bieten in Beckum (v. l.) Heinz Haselhorst, Steffi Wellerdiek, Eva Hübscher und Uwe Denkert an.
Bild: Krogmeier

Gäste der Stadt und natürlich auch Einheimische haben die Möglichkeit, Beckum und die nähere Umgebund zu erkunden. Stadtführungen und geführte Radtouren machen das bequem möglich. Die Stadtmarketing Beckum bietet in diesem Jahr unter dem Motto „Zementrevier – Beckum entdecken“ gleich ein ganzes Paket mit solchen Veranstaltungen an, bei denen die Gästeführer mit großen und kleinen Gästen auf eine spannende und unterhaltsame Entdeckungstour gehen können. 14 fest terminierte „Beckum zu Fuß“-Touren und vier Rad-Erkundungen stehen bis zum Jahresende auf dem Programm.

„Alle Führungen können auch von Gruppen bei uns gebucht werden“, machte Stadtmarketing-Leiter Uwe Denkert bei der Vorstellung des Jahresprogramms deutlich. Mehr als 50 dieser bestellten Stadtführungen hatten im Vorjahr stattgefunden, hinzu kamen zahlreiche Rundgänge mit Schulklassen. Weit mehr als 1000 Personen hatten die Angebote angenommen, blickte Denkert auf die gute Resonanz zurück. An diese Erfolge wollen die Beckumer Gästeführer mit einem erneut erweiterten Programm in diesem Jahr anknüpfen.

Und was das Team, dem Steffi Wellerdiek, Eva Hübscher, Heinz Haselhorst und Hildegard Averdung angehören, diesmal im Angebot hat, das bietet Interessantes für Groß und Klein. „Die Wersedetektive – Entdeckungstour durch Beckum für Kinder ab sechs Jahren“, diese altersgerechte Kinderstadtführung bietet Steffi Wellerdiek erstmals an. Neu im Angebot ist auch das Angebot „Beckumer-Leben“, eine Führung mit Heinz Haselhorst, die sich speziell an Neubürger wendet und ihnen ihre neue Heimatstadt vorstellt. Bei der „Beckumer Kneipenkultur“ lernen die Teilnehmer mit Steffi Wellerdiek die Besonderheiten dieser ausgeprägten Kneipenszene mit ihrer Geschichte kennen. Heinz Haselhorst führt erstmals in plattdeutscher Sprache unter dem Motto „Up Platt döer de Stadt“ durch Beckum.

Für alle Angebote sind Anmeldungen erforderlich. Anmeldungen bei der Stadtmarketing, Telefon 02521 / 29171, E-Mail: stadtmarketing@beckum.de Weitere Informationen unter www.beckum.de

SOCIAL BOOKMARKS