Yoga macht fit und befreit den Geist
Bild: Wille
Yogalehrer Thomas Möllmann praktiziert selbst fast täglich Yoga, sagt er. Am Sonntag, 5. Mai, nimmt er mit vielen weiteren Lehrern aus der Region an der Yoga-Konferenz Münsterland teil.
Bild: Wille

„Wir haben die schwierigsten Übungen jetzt hinter uns. Die Kopfstände lassen wir außen vor“, sagt Möllmann. Der Inhaber des Yogastudios Astitvam in Beckum steht mit beiden Beinen fest auf der Yoga-Matte, die Brust nach vorn gestreckt, der Rücken ist grade. Die richtige Haltung ist beim Yoga das A und O. An diesem Abend steht Ashtanga Yoga auf dem Programm, eine besonders dynamische und anstrengende Form. Es wird also schweißtreibend für die Teilnehmer. Einige Übungen macht Möllmann kurz vor. Er sehe seine Aufgabe als Yoga-Lehrer aber eher darin, seine Schüler zu unterstützen und ihre Körperhaltung zu professionalisieren, sagt er.

Erst Finanzbeamter, jetzt Yoga-Lehrer

Wenn Thomas Möllmann von seiner Leidenschaft Yoga erzählt, kommt der Zuhörer wohl kaum auf die Idee, dass er vor einigen Jahren noch Beamter war. Der Mann, der einst tagtäglich am Schreibtisch saß und als Finanzexperte mit Zahlen beschäftigt war, gibt heute zehn Yoga-Kurse pro Woche und bildet selbst Yoga-Lehrer aus. Wie er dazu gekommen ist? „Ich war immer schon auf der Suche nach einem System, das für meine persönliche Entwicklung gut ist“, sagt er. So sei er mit Mitte 30 zum Yoga gekommen, betont er. 2010 startete er nebenberuflich als Yoga-Lehrer. Seit 2016 ist er selbstständig.

„Jeder kann Yoga“

Er habe sich körperlich und geistig weiterentwickelt, sagt Thomas Möllmann. Das wolle er auch seinen Schülern bieten. „Jeder kann Yoga“, betont er. Es sei wichtig, jeden Teilnehmer dort abzuholen, wo er stehe. Jeder könne jederzeit mit Yoga beginnen, da die Übungen auch für Einsteiger abgewandelt werden könnten, erklärt er. Sein ältester Teilnehmer sei 81 Jahre alt, berichtet der Yoga-Lehrer. „Die Leute sind topfit. Beim Stressabbau und zur Behandlung von Rückenproblemen ist Yoga sehr, sehr stark“, betont Möllmann.

Veranstaltung auch für Anfänger geeignet

Der Inhaber des Studios Astitvam ist in seiner Begeisterung nicht zu bremsen. Daher wird er mit seinem Team sowie weiteren Vertretern von Yoga-Studios aus der Region an der Yoga-Konferenz Münsterland (weiterer Text), die am Sonntag, 5. Mai, im Eventcenter Beckum stattfindet, teilnehmen. Dann dreht sich einen ganzen Tag lang alles um die Yoga-Lehre und ihre verschiedenen Stile. „Es können auch Anfänger mitmachen“, sagt Möllmann.

Yoga-Konferenz in Beckum

Bei der Yoga-Konferenz Münsterland am Sonntag, 5. Mai, wird der Tag der Yoga-Lehre gewidmet. Von 7.30 bis 19 Uhr sind Yoga-Fans, und solche, die es noch werden wollen, ins Event-Center eingeladen. Tickets sind in den teilnehmenden Studios (Beckum: Yogastudio Astitvam, Neißer Straße 13) sowie an der Tageskasse zum Preis von 59 Euro erhältlich.

Geboten werden zum Beispiel:

8 Uhr: Gehmeditation rund um den Tuttenbrock-See.

9.15 Uhr: Hatha Yoga. 1

1 Uhr: Ashtanga Yoga.

12 Uhr: Mittagspause Foodtruck, vegetarische Küche, Smoothies, Obst und Gemüse.

13.50 Uhr: die Yoga Schule Münsterland stellt sich vor.

15.05 Uhr: Meditation. 1

8.10 Uhr: Yoga Nidra.

SOCIAL BOOKMARKS