Zehn Tonnen Altkleider eingesammelt
Bild: Fernkorn
Beim Verladen der Altkleider in den Container zeigten (hinten v. l.) Daniel Böckamp, Stephanie Vöge und Thomas Moselage sowie (vorne v. l.) Nina Meyer, Thomas Prinz, Heinz-Jürgen Böckamp, Stefan Freitag und Corinna Potthoff Einsatz.
Bild: Fernkorn

„Die Transportkosten werden durch die Gemeinschaftsarbeit so niedrig wie möglich gehalten“, erläuterte Daniel Böckamp vom DRK-Ortsverein Beckum, der sich für die zahlreichen Kleiderspender bei den Bürgern bedankte. Sein Dank galt auch der Stadt und den Firmen Beumer und Raiffeisen, die Fahrzeuge zum Sammeln bereitgestellt hatten.

Verladen wurden die Altkleider auf dem Gelände der Firma Tilly. Die jetzt gesammelten Kleidungsstücke gehen umgehend in das Sortierwerk nach Bremerhaven. Dort werden sie auf Tragbarkeit, nach Jahreszeit sowie Geschlecht und Alter sortiert und weiterverarbeitet. In den Kleiderkammern Beckum und Neubeckum werden außerdem große Mengen gut erhaltene Kleidung an bedürftige Menschen ausgegeben.

Rotkreuzleiterin Anne Prosser weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass weiterhin jeden Dienstag ab 18 Uhr und jeden Mittwoch ab 14 Uhr im Rotkreuzheim an der Oberen Wilhelmstraße Altkleider abgegeben werden können. Außerdem stehen dort auch ganzjährig Altkleider-Container.

SOCIAL BOOKMARKS