60 kleine Könige ziehen durch die Gemeinde
Bild: N. Wiengarten
Sie sind eine grandiose Truppe, verstehen sich blendend und haben einen der Jüngsten mit an Bord: Merle (7), Ida (8), Joy (9) und ihr kleiner Bruder Jon (4).
Bild: N. Wiengarten

Sie alle werden sich am Samstag, 3. Januar, verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar für Kinder auf der ganzen Welt einsetzen und sich auf den Weg durch die Gemeinde machen. Kurz vor dem Jahreswechsel kam die lebhafte Kinderschar zur Kostümprobe und Routeneinteilung am Montag im Pfarrheim zusammen.

Pfarrer Norbert Happe war mit von der Partie und kam mit vielen Kindern und Eltern ins Gespräch. In 21 Bezirken werden die Mädchen und Jungen den Beelenern Besuch abstatten. Treffpunkt ist am Samstag um 8.30 Uhr das Pfarrheim. In Kleingruppen ziehen erfahrene Sternsinger mit neuen „Königskindern“ durch die Straßen, fürsorglich unterstützt durch jeweils eine Begleitperson. Zum Mittagessen finden sich die Gruppen wieder im Pfarrheim ein. Danach gibt es die Möglichkeit, noch einmal loszuziehen.

„Wir wollen Spaß haben und anderen Kindern helfen“, freuen sich Merle, Ida und Joy, die gemeinsam mit einem der Jüngsten, Joys vierjährigem Bruder Jon, an den Türen des Tulpen- und Rosenwegs klingeln werden. „Wir sind zwar älter, aber das erste Mal dabei und richtig gespannt“, so die elfjährige Sophie, die gemeinsam mit ihrer zwölfjährigen Freundin Eva auch ins Pfarrheim kam, um sich ein prächtiges Königsgewand zusammenzustellen. Inmitten der lebhaften Kostümprobe stand Gisela Kohkemper vom Organisationsteam den Kindern und Eltern als Ansprechpartnerin für die Bezirkseinteilung zur Seite.

„Es ist so schön, dass wir in diesem Jahr fast jeden Bezirk abdecken können und sich so unglaublich viele Kinder für die Aktion begeistern“, freute sie sich. „Segen bringen, Segen sein“, das wollen, getreu dem diesjährigen Motto der Sternsingeraktion, auch Leon und Marie. Die beiden Neunjährigen kennen ihre Mission ganz genau: „Uns geht es gut. Auf den Philippinen und überall auf der Welt leiden viele Kinder. Wir wollen helfen und andere nicht vergessen“.

Mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln, unterstützt die Aktion Dreikönigssingen jährlich mehr als 2000 weltweit angesiedelte Projekte für Kinder in Not.

SOCIAL BOOKMARKS