800 Kameraden messen sich am Axtbach
Die Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beelen trainiert bereits fleißig für den Leistungsnachweis am Samstag.

Die Übungen für den Leistungsnachweis finden auf der Wiese zwischen Tennisanlage und Kolpingstraße sowie rund um das Neumühlenstadion statt. Die einzelnen Gruppen haben die Aufgabe, einen Löschangriff zu demonstrieren. Dabei müssen sie eine bestimmte Schlauchleitung innerhalb von fünf Minuten gelegt haben. Weiter gilt es, drei spezielle Knoten und Stiche herzustellen. Auch drei Übungen aus dem Bereich der Ersten Hilfe gehören zum Programm, und schließlich wird noch theoretisches Wissen abgefragt. Der sportliche Teil zum Schluss besteht aus einem Staffellauf mit Hinderniswand, Schwebebalken und einem Rohr.

Weil nicht nur die Teilnahme am Leistungsnachweis für die Kameraden kräftezehrend ist, sondern auch für die Besucher das Zuschauen, werden Stärkungsmöglichkeiten angeboten. Es gibt Brötchen mit Kaffee, Leckeres vom Grill, Getränke und für die Feuerwehrleute zusätzlich noch eine Erbsensuppe. Nachmittags wird Kaffee und Kuchen aufgetischt. Ab 15 Uhr spielt der Beelener Spielmannszug auf.

Die Feuerwehr weist darauf hin, dass die Straße von der Gaffelstadt bis zur Neumühlenstraße an diesem Samstag als Einbahnstraße eingerichtet wird. Weil der feuerwehrtechnische Teil auf der Wiese gegenüber der Tennisanlage durchgeführt wird, sollten alle Autofahrer diesen Straßenabschnitt meiden. Die Feuerwehr lädt die Beelener Bevölkerung und alle Interessierten aus nah und fern zum Besuch ein.

SOCIAL BOOKMARKS