Auch bei Regenwetter gute Stimmung
Abwechslungsreiche  Spiele sorgen abends im Beelener Ferienlager auf Ameland für beste Unterhaltung.

 Nachdem am Donnerstag und Freitag auf der Insel bei herrlichem Sommerwetter schon einmal alles vorbereitet worden war, durften sich die Kinder am Freitag noch ihre Schulzeugnisse abholen, danach ging es mit Bus und Fähre in Richtung Urlaub. Nach reibungsloser Reise konnte am Abend das Lager erkundet werden, am Samstag kamen das Dorf Buren und die weitere Umgebung hinzu. „Sommerlich“, heißt es in einem ersten Bericht aus dem Ferienlager, „ist das Wetter mittlerweile leider nicht mehr, und wir durchlaufen eine – hoffentlich kurze – Regenphase. Den Spaß lassen wir uns davon natürlich nicht verderben. Bei abwechslungsreichem Bastelprogramm und abendfüllenden Shows (Bild) kommt keine Langeweile auf. Und Fußball spielen kann man sowieso bei jedem Wetter“. Das gilt auch für die legendäre Inselumwanderung, bei der die Kinder einen etwa 40 Kilometer langen Fußmarsch hinter sich bringen werden. Abschießend nehmen die „Ameländer“ noch Bezug auf den Abreise-Bericht in der „Glocke“ vom vergangenen Freitag, 22. Juli. Offenbar habe es da eine Fehlinformation gegeben; denn: „Wir ziehen bei unserer Planung nicht die Möglichkeit in Betracht, nächstes Jahr kein Lager mehr stattfinden zu lassen.“ Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ameland-beelen.de

SOCIAL BOOKMARKS