Beelen in Bildern und Berichten
Bild: Wiengarten
Über die neuen Bände von „Beelen in Bildern und Berichten“ freuen sich (v.l.) Ludger Wiemann, Bürgermeisterin Elisabeth Kammann und Wilfried Lübbe.
Bild: Wiengarten

 Der Titel des Werks des Beelener Heimatpflegers lautet „Beelen in Bildern und Berichten, Band 12 – Die 50er-Jahre in Beelen“. Am Montag dieser Woche überreichte der Autor Wilfried Lübbe die ersten beiden Bände seines Werks an Bürgermeisterin Elisabeth Kammann und den Vorsitzenden des Beelener Heimatvereins, Ludger Wiemann. Gemeinsam sichtete man dabei die ersten Bilder und freute sich darauf, bei der weiteren Durchsicht der Bücher altbekannte Gesichter zu erkennen und Vieles zu sehen, was für Beelens Geschichte wichtig ist.

 Bürgermeisterin Elisabeth Kammann dankte dem Autor für die geleistete Arbeit, die jedes Mal mit dem Erstellen eines Buches verbunden ist. Sie freute sich, dass Wilfried Lübbe diese wertvolle Arbeit leistet und somit Beelens Geschichte für alle Zeiten und Generationen gut erläutert erhalten bleibt.

SOCIAL BOOKMARKS