Befreie den  inneren Rockfan in dir
Bild: Andriy Pasternak
Das Trio „Somali Yacht Club“ kommt aus der Ukraine an den Axtbach. Die Musiker spielen psychedelischen Stoner Rock und freuen sich auf ihren Auftritt bei „Krach am Bach“.
Bild: Andriy Pasternak

Einige von ihnen waren bereits zu Gast in Beelen und sind für treue Fans daher keine Unbekannten. Mit die weiteste Anreise haben „Sacri Monti“ aus den USA. Die fünf Musiker aus San Diego veröffentlichten bisher ein Album und sind in diesem Sommer auf großer Europa-Tour.

Hard Rock mit psychedelischen Krautrock-Elementen

Musikalisch zeichnet sich die Band durch einen Mix aus 1970er-Jahre Untergrund Hard Rock mit psychedelischen Krautrock-Elementen sowie einem Blues-Einschlag aus. Gerade Fans des Stoner-Rocks dürfen sich auf gleich mehrere internationale Bands freuen.

Eine davon ist das Trio „Somali Yacht Club“ aus der Ukraine. Sie spielen psychedelischen Stoner Rock und sind am Samstag zu Gast in Beelen. Gegründet wurde die Band eher durch Zufall.

Brüder-Band aus Israel ist mit am Start

Zunächst trafen sich die beteiligten Musiker nur ab und zu und spielten noch in anderen Bands. Schließlich beschlossen sie, „Somali Yacht Club“ zu ihrem Hauptprojekt zu machen und hatten bereits einigen Erfolg. Sie standen schon mit Szenegrößen wie Elder, Kadavar und Red Fang auf der Bühne.

Ebenfalls im Bereich des Stoner Rock sind „The Great Machine“ aus Israel anzusiedeln. Die Band, die aus den beiden Brüdern Omer und Arivan sowie Schlagzeuger Michael besteht, mischt den Stoner Rock mit Punk-Rock-Attitüden und hat sich damit in ihrem Heimatland bereits einen Namen gemacht.

In diesem Sommer wollen sie sich auch in Beelen musikalisch vorstellen und mit ihrer Musik den inneren Rockfan bei den Zuschauern befreien, die vielleicht ein wenig gehemmt vor der Bühne stehen.

Mehr zu den Bands und „Krach am Bach“ lesen Sie in der „Glocke“ am Donnerstag.

SOCIAL BOOKMARKS