Bemühungen um Spracherwerb ist hoch
Bild: Wiengarten
Marie-Theres Zimmer (l.) konnte viel zum Bereich „Sprache“ berichten und machte Mut für das Thema. Neben ihr sitzen Maria Tissen und Ulrike Klemann, die als Referentinnen den Abend vorbereitet hatten.
Bild: Wiengarten

Der Bereich Asylrecht wurde vertagt. Ulrike Klemann und Maria Tissen von der Migrationsberatungsstelle des Caritasverbands Warendorf werden für diesen Bereich eine Fortbildung für Interessierte organisieren, bei der es aber nur um eine Einführung in diesen Bereich geht. „Fachmännische Beratungen wird danach niemand durchführen können und müssen. Aber Hintergrundwissen hilft, die Situation der betroffenen Flüchtlinge besser zu verstehen“, so die Verantwortlichen.

Bevor zu den ausgewählten Bereichen Arbeitsgruppen gebildet wurden, kam zuerst Marie-Theres Zimmer zu Wort. Die Fachfrau in Sachen Sprache ist in Beelen schon lange bekannt. Sie leitete in der Vergangenheit mehrere Integrationssprachkurse der VHS und bietet aktuell einmal wöchentlich einen Sprachkursus im Auftrag der Gemeindeverwaltung für Asylbewerber an. Seit dieser Woche steht ihr zur Unterstützung die Beelener Bürgerin Ursula Vögeler zur Seite, die erstmals am Montag dieser Woche Unterricht angeboten hat. Ursula Vögeler hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders die Neulinge in Sachen Sprache zu fördern. Marie-Theres Zimmer konnte von dem großen Interesse der Asylbewerber berichten. „Alle bemühen sich und sind sehr motiviert, Deutsch zu lernen“, so die Fachfrau. Sie machte auch deutlich, dass durch Wegzüge und Zuzüge ein unterschiedliches Lernniveau vorhanden ist und das Angebot nicht mit einem Integrationsspachkurs verglichen werden kann.

Für Interessierte, die ganz niederschwellig im Bereich Sprache Unterstützung anbieten möchten, bietet die Fachfrau  eine Einführung an und wird diese Arbeitsgruppe unterstützen. An diesem Abend fanden sich zum Thema Ursula Vögeler, Monika Dahlhaus, Klaudia Ellerbrock und Frederike Hartmann zusammen.

Mehr dazu in der Freitagsausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS