Jugendsportabzeichen für Schüler
Freuten sich über die Verleihung des Sportabzeichens: Bürgermeisterin Elisabeth Kammann (l.) und die Schüler der VGS.

Schließlich erreicht man die geforderten Leistungen nicht mal eben im Vorbeigehen – Technik, Ausdauer und Kraft müssen zuvor gezielt trainiert werden. Das stellt für die Sportler aus den Klassen sieben bis zehn keine Schwierigkeit dar. Viele von ihnen sind als begeisterte Hobbysportler im Verein Blau-Weiß Beelen aktiv und seit Jahren immer wieder mit dabei, wenn nach den Bundesjugendspielen Ehrenurkunden überreicht und einmal pro Jahr die Deutschen Sportabzeichen verliehen werden. Eine besondere Auszeichnung erhielt 10B-Schüler Johannes Bonkamp, dessen Goldenes Sportabzeichen zeigt, dass er bereits zum achten Mal erfolgreich an den Prüfungen teilgenommen hat. Für die jüngeren Schüler der VGS steht Schwimmen als Sportart auf dem Stundenplan. Auch hier konnten einige Kinder ihre Leistungen so steigern, dass sie die Übungen für das Jugendschwimmabzeichen erfolgreich absolvierten. Sie erhielten ihre Auszeichnung von ihrer Sportlehrerin Dina Biermann, die nun hofft, dass in Zukunft wieder mehr Schüler das Jugendsportabzeichen erringen. Die hohen Anforderungen in der Disziplin Schwimmen stellt dabei nämlich für viele Kinder und Jugendliche in der Regel die größte Hürde dar.

SOCIAL BOOKMARKS