Junge Künstler für ihre Werke belohnt
Gruppenbild mit stolzen Gewinnern: (hinten, v.l.) Mitarbeiterin Michaela Hauertmann, Solaf Choli, Smilla Vartmann, Niluxan Srikanthan und Volksbank-Vorstand Norbert Brockpähler sowie (vorn, v.l.) Alina Klobertanz, Kim Gnädig und Nils Tiggemann.

Allein in der Volksbank in Beelen wurden von den Kindern und Jugendlichen in diesem Jahr nicht weniger als 280 Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Der Jury, bestehend aus Kunsterziehern und Pädagogen der Beelener Grundschule, hat es auch in diesem Jahr wieder viel Freude gemacht, die fantasievollen Bilder zu bewerten, auch wenn diese Aufgabe angesichts der Vielfalt und Qualität der eingereichten Beiträge alles andere als leicht war. Doch schließlich kam man zu einem einstimmigen Ergebnis. Im Rahmen der Siegerehrung bekamen die jungen Künstlerinnen und Künstler nun durch Volksbank-Vorstand Norbert Brockpähler und Mitarbeiterin Michaela Hauertmann je eine Urkunde und einen Sachpreis für ihre Arbeiten überreicht.

 Gewonnen haben in der Altersgruppe erstes und zweites Schuljahr Niluxan Srikanthan, Theresa Klein, Kim Gnädig und Nils Tiggemann. In der Altersgruppe zweites und drittes Schuljahr waren Solaf Choli, Alina Klobertanz, Azad Tanzli und Smilla Vartmann die Gewinner.

SOCIAL BOOKMARKS