Kaiserwetter zum Auftakt des Fest der Feste
Bild: Wiengarten
Zum „Fliegerlied“ tanzten die Kinder des St.-Johannes-Kindergartens. Der Auftakt zum Schützenfest war gelungen, nicht nur aufgrund des „Kaiserwetters“.
Bild: Wiengarten

Der stellvertretende Vorsitzende des Bürgerschützenvereins, Robert Hartmann, begrüßte besonders seine Majestät König Hendrik Deitert und dessen Königin Jana Austermann sowie deren Hofstaat. Weiter hieß er die beiden Ehrengarden mit Kommandeur Michael Hartmann und Kommandeurin Ramona Austermann, den Spielmannszug unter Leitung von Frank Göldner, die Jungschützengruppe und die ehemaligen Könige willkommen.

Gekommen waren auch Bürgermeisterin Elisabeth Kammann, Pfarrer Norbert Happe und Kaplan Bavanu. Erstmals waren auch etliche weitere Schützen angetreten, um den Auftakt zu feiern. Robert Hartmann rief den Bewohnern des Hauses zu, dass man gern das Schützenfest an dieser Stelle beginne und ebenso gern Schützenfestatmosphäre zu den Menschen bringe, die nicht zum Festplatz kommen könnten. Die Leiterin des Hauses, Irmgard Tollkötter, hieß die Gäste im Namen aller Bewohner willkommen. Der Besuch gehöre zwischen Karneval und Weihnachten zu den Höhepunkten im Jahresablauf des Hauses. Nicht nur viele Beelener, auch viele Angehörige der Hausbewohner seien gern dabei, wenn der Startschuss zum Schützenfest hier abgegeben werde. Irmgard Tollkötter wies schon einmal darauf hin, dass man am 31. August ein „Apfelfest“ feiere. Ferner finde am 2. Oktober im Rahmen der Themenabende ein Vortrag statt zum Thema „Demenz vorbeugen – geht das?“ statt.

König Hendrik Deitert und Königin Jana Austermann hatten ein besonderes Gastgeschenk dabei. Sie überreichten Irmgard Tollkötter einen großen hölzernen Clown. Dazu gehörte ein Gutschein für den Auftritt eines Clowns im Haus St. Elisabeth. Die Freude darüber war der Leiterin anzusehen. Viel Beifall bekamen die Kinder des St.-Johannes-Kindergartens, die zum „Fliegerlied“ tanzten. Auch die Fahnenschwenkergruppe unter Leitung von Patrick Lütke-Besselmann wusste zu begeistern. Mehrmals trat auch der Spielmannszug in Aktion. Es war ein wunderbarer Abend und ein gelungener Festauftakt.

SOCIAL BOOKMARKS