Krach am Bach: Internationale Bands rocken
ASIWYFA sind alte Bekannte in Beelen. Seit 2010 waren sie bei jedem Krach am Bach Festival dabei und auch in diesem Jahr werden die Iren wieder die Fliesen-Wiesen rocken.

And so I watch you from afar - kurz ASIWYFA. Das sind vier Belfaster, die in Beelen bekannt sind. Seit 2010 sind sie jedes Mal bei Krach am Bach dabei gewesen. 700 Shows in China, Russland, Nordamerika und Europa hat die Rockband in ihrer Bandgeschichte bereits gespielt. In diesem Jahr werden Rory, Niall, Johnny und Chris am Festival-Freitag die Bühne rocken. Im Mai haben die Jungs ihr insgesamt viertes Album veröffentlicht. Aus Großbritannien, genauer aus London, kommt die Band Antlered Man nach Beelen. Heavy Rock, Alternative, Punk und Prog Metal spielen die Jungs, die 2012 ihr erstes gemeinsames Album veröffentlichten. Nachdem die Briten im selben Jahr gleich zweimal, nämlich bei Krach am Bach und beim Alterna Sounds Festival, in Beelen waren, treten sie Ende Juli am Festival-Freitag auf. Greenleaf ist eine schwedische Rockband und damit die einzige nordische Band, die bei Krach am Bach auf der Bühne zu sehen sein wird.

Das Quartett aus Tommi Holappa, Sebastian Olsson, Johan Rockner und Arvid Jonsson kommt aus Börlange und ist mit seinem aktuellen Album „Trails and Passes“ unterwegs. Die Band wurde 1999 gegründet und widmet sich seitdem dem Rock‘n‘Roll. Auf den Fliesen-Wiesen sind sie am zweiten Festival-Tag Teil des Programms. Ebenfalls am Samstag dabei sind Mother’s Cake. Das ist ein österreichisches Progressive-Rock Trio, das 2008 gegründet wurde. Die Band besteht aus Jan Haußels, Yves Krismer und Benedikt Trenkwalder. Im Herbst vergangenen Jahres war das Trio als Supporter der britischen Band Anathema auf Tour.

Momentan sind die Jungs mit dem Produzieren ihres zweiten Studio-Albums beschäftigt. Für Krach am Bach werden sie diese Arbeit jedoch unterbrechen und am Samstag, 25. Juli, die Bühne auf dem Festivalgelände am Plattenladen unsicher machen. Wer sich Karten für einen oder beide Festivaltage sichern möchte, kann das in Beelen bei Düse Keuter, Wild Bikes und Fliesen Hartmann, in Warendorf bei Mr. Eds, Musik Hoffmann, in Ahlen in der Schuhfabrik und in Gütersloh bei Zig Zag oder auch online tun.

Das Ticket inklusive Parken und Camping kostet im Vorverkauf 35 Euro. Weitere Infos zu den Bands und dem Festival gibt es unter: www.krachambach.de.

SOCIAL BOOKMARKS