Männerriege leitet Geschicke der Abteilung
Bild: Wiengarten
Das Vorstandsteam der Badminton-Abteilung freut sich über die gute Zusammenarbeit: (v. l.) Hermann Heimeier, Marcel Jokoszies, Teddy Jong, Heinz-Bernd Drop, Norbert Nimz und Jan Jürgens.
Bild: Wiengarten

Mit dem Trainerwechsel gingen auch Veränderungen im Vorstand der 55 Mitglieder starken Abteilung einher. Für Kassiererin Stefanie Kötting (früher Held) verwaltet jetzt Hermann Heimeier das Vermögen der Abteilung. Jan Jürgens übernimmt das Amt des Schriftführers von Vera Künnemeyer. Heinz-Bernd Drop ist weiterhin der Vorsitzende, sein Stellvertreter bleibt Marcel Jokoszies. Diesmal wählte die Versammlung also ein lupenreines Herrenteam in den Vorstand.

Der Ex-Trainer sowie die zwei Frauen, die aus dem Vorstand ausschieden, wurden am Sonntag im Hause des Vorsitzenden von der versammelten Mannschaft noch einmal ausgiebig gefeiert und anschließend mit einem Präsent aus der Führungsriege verabschiedet. Dass sie weiterhin dem Sport und der Abteilung verbunden sein werden, brachten alle drei zum Ausdruck.

Mit dem Trainerwechsel ermuntert der Vorstand die Beelener, den Badmintonsport einmal kostenlos und unverbindlich kennenzulernen. Möglichkeit dazu besteht jeweils am Montag in der Axtbachhalle. Die Jugendlichen trainieren ab 18 Uhr, eine Stunde später stoßen die Erwachsenen dazu. Die ersten Trainingseinheiten sind völlig kostenlos, selbst die Schläger werden leihweise zur Verfügung gestellt. Nachdem sich am Silvesterabend so mancher vorgenommen hat, etwas mehr Sport zu treiben, wäre ein Schnupperkursus in der Abteilung eine Idee. Sport macht in der Gemeinschaft am meisten Spaß. Und gesellige Veranstaltungen bietet die Gemeinschaft ebenfalls an, denn so wird das gegenseitige gute Kennenlernen gefördert.

SOCIAL BOOKMARKS