Schlüssel soll Herzen der Menschen öffnen
Bild: Wiengarten
Zahlreiche Bannerabordnungen begleiteten Pfarrer Norbert Happe am Sonntagnachmittag auf seinen Weg in die Pfarrkirche.
Bild: Wiengarten

 Dass die Pfarrgemeinde St Johannes Baptist sich auf den „Neuen“ freute, war schon rein Äußerlich zu sehen. Hoch am Kirchturm wehten bunte Fahnen, das Pfarrhaus war geschmückt und alle Beelener Vereine die eine Bannerabordnung haben, geleiteten Norbert Happe in die Pfarrkirche, die bis auf den letzten Platz besetzt war.

Während eines feierlichen Gottesdienstes verlas Dechant Michael Mombauer aus Ostbevern die Ernennungsurkunde und wünschte dem neuen Pfarrer sowie der Gemeinde eine fruchtbare Zusammenarbeit. Der Stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands, Ludger Reiker, überreichte einen überdimensionalen Schlüssel. Mit diesem könne der neue Pastor zwar keine kircheneigenen Räume öffnen, hoffentlich aber die Herzen der Menschen.

Pfarrer Norbert Happe bat um etwas Geduld während der Eingewöhnungsphase und meinte, dass er nicht derjenige sei, der immer vorneweg, aber auch nicht einer, der als letzter, sondern ein Priester sei, der mit den Menschen gehe. Locker und ungezwungen war es im Gottesdienst und genauso ging die Einführung in der Von-Galen-Hauptschule weiter. Der Männergesangverein Concordia unter Leitung von Reinhold Reiker sang „Wir sind alle Engel“, und eröffnete so den Festakt. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Johannes Weber schenkte Pfarrer Happe ein Apfelbäumchen und meinte, die Pflanze bedürfe – genau wie die Zusammenarbeit zwischen Pfarrer und Gemeinde – Pflege, Dünger und Zuwendung. „Lasst uns neue Wege gehen“, rief er Pfarrer Happe zu.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS