Schlusspunkt unter Aufzug-Frage
Bild: dpa
Um das zukünftige Grundschulgebäude barrierefrei zu machen, hat sich der Rat für einen Plattform-Lift ausgesprochen, der im Forum neben der Bühne seinen Platz finden soll.
Bild: dpa

Die Vorteile erläuterten Bürgermeisterin Elisabeth Kammann und Verwaltungsmitarbeiter Thomas Middendorf: „Durch diesen Plattform-Lift nach Maschinenrichtlinie müssen wir weniger in die Substanz des Gebäudes eingreifen“, betonte die Erste Bürgerin. „Zudem halbieren wir die Kosten“, ergänzte Middendorf. Der Aufzug schlage mit 35 000 Euro zu Buche, 5000 Euro kosten die Anpassungsarbeiten.

Eine Fachfirma sei bereits in der ehemaligen Hauptschule gewesen und habe grünes Licht für einen unkomplizierten und schnellen Einbau gegeben. Die Vorarbeiten werden nun in Angriff genommen.

„Wenn der Lift doch so unkompliziert eingebaut werden kann, warum stellen wir ihn nicht erst dann fertig, wenn wir tatsächlich Bedarf haben?“, wollte Karl-Heinz Vögeler wissen. Diese Diskussion wollte Bürgermeisterin Kammann jedoch nicht erneut aufrollen und verwies auf bereits gefasste Beschlüsse. Der geplante Plattform-Lift bewegt sich zukünftig nur, wenn permanent ein Knopf gedrückt wird. „Können Kinder das allein leisten?“, fragte Bettina Papenbrock (FDP). „Das müssen sie nicht, denn es ist immer eine Lehrperson mit im Lift. Der lässt sich nämlich nur mit einem Schlüssel betätigen“, räumte Verwaltungsmitarbeiter Michael Kosmann diese Sorge aus dem Weg.

Dem Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sprach Ralf Pomberg (SPD) seinen Dank aus. Kosmann war auf die Plattform-Lifte aufmerksam geworden und hatte diesen Vorschlag der Politik unterbreitet. „Schön, dass auf unsere Verwaltung Verlass ist“, so Pomberg, der einen Seitenhieb auf den Architekten austeilte: Es wäre laut Pomberg seine Aufgabe gewesen, solch eine Möglichkeit vorzustellen. „Stattdessen hat der Architekt Aufzüge nach Maschinenrichtlinie in der damaligen Sitzung regelrecht kaputtgeredet. Das kann ich nicht nachvollziehen“, so der Sozialdemokrat.

SOCIAL BOOKMARKS