Schulhof wird zum Trainingsgelände
Bild: Wiengarten
Das präzise Springen ist ein wichtiger Aspekt für die Ausführung von Parkour. Bis zur Perfektion heißt es üben, üben und nochmals üben.
Bild: Wiengarten

Das freut vor allem die, die bereits die ersten Erfahrungen in Parkour gesammelt haben. Jeden Montag treffen sich Jugendliche ab zwölf Jahren von 16.15 bis 18 Uhr in der Axtbachhalle, um Parkour zu trainieren. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Anfang der Woche war die Axtbachhalle gesperrt und so eroberten die Teilnehmer das Gelände der Grundschule. Dort fanden sie zusammen mit ihrem Übungsleiter Christoph Schultes viele Übungsmöglichkeiten. So mancher Passant blieb stehen und beobachtete das außergewöhnliche Treiben.

Wer die Montagsstunden verpasst, kann immer am ersten Freitag im Monat am Midnightparkour teilnehmen. Das kostenlose Angebot findet von 22 bis 1 Uhr in der Axtbachhalle statt. Parkour erfordert ein hohes Maß an Körperbeherrschung, Selbsteinschätzung und Disziplin.

Wer die Trendsportart von der Pike auf erlernen möchte, sollte sich ein Angebot des Jugendtreffs Beelen vormerken: Die Einrichtung lädt alle Interessierten ab 12 Jahren zu einem Kursus für Einsteiger ein. Er findet am Samstag, 27. April (10 bis 18 Uhr) und am Sonntag, 28. April (10 bis 15 Uhr), statt. Der Workshop wird im Jugendtreff und in der benachbarten Sporthalle der Grundschule durchgeführt.

Da der Workshop je nach Wetterlage drinnen und draußen stattfinden wird, benötigt jeder Teilnehmer bequeme Sportkleidung für alle Temperaturen, Hallen- und normale Turnschuhe sowie Getränke. Am Samstagnachmittag gibt es eine warme Mahlzeit, um die Kraftreserven wieder aufzufüllen. Während des gesamten Workshops werden kostenlose Snacks und Mineralwasser zur Verfügung gestellt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt für beide Tage zusammen 20 Euro. Bei der Anmeldung muss der Beitrag entrichtet werden. Zuschüsse nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz sind möglich.

Anmeldeschluss ist der 12. April. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist auch online möglich. Infos und Anmeldungen: Jugendtreff,  02586/881247 oder bei der Gemeinde,  02586/88713.

SOCIAL BOOKMARKS