Über Nacht nach Prag und Amsterdam
Gut angenommen werden die Angebote des Fernreiseunternehmens Flixbus in Beelen. Die Bürger können sich auf ein erweitertes Streckennetz freuen.

Das bietet pünktlich zum Wechsel auf den Winterfahrplan fünf neue Direktziele in Deutschland und Tschechien ab Beelen und Warendorf an. 

„Das Ziel von Flixbus ist es, Mobilität für alle zu bieten“, erklärt David Krebs, Pressesprecher des Unternehmens. „Uns ist es ein besonderes Anliegen, vor allem auch Klein- und Mittelstädte an den internationalen Fernverkehr anzuschließen.“ Darunter falle auch die Gemeinde Beelen, in der an der Warendorfer Straße 19 eine Bedarfshaltestelle eingerichtet worden ist. „Bei Bedarfshalten besteht nur dann eine Beförderungspflicht, wenn eine Fahrtbuchung ab oder bis zu dieser Haltestelle erfolgt ist“, erklärt David Krebs. Heißt im Klartext: Nur wer mindestens 60 Minuten vor Abfahrt ein Ticket ab dieser Haltestelle gebucht hat, für den hält der grüne Bus am Villers-Ecalles-Platz.

Konkrete Zahlen, wie viele Beelener Bürger die Angebote des Flixbusses nutzen, kann Pressesprecher Krebs nicht nennen. Nur so viel: „Die Strecken werden gut am Axtbach angenommen.“ Für 2017 werden europaweit Fahrgastzahlen in der Größenordnung von 40 Millionen Passagieren erwartet.

Den Grund für den Erfolg hat das Unternehmen in einem wachsenden Umweltbewusstsein im Reiseverkehr ausgemacht. Reisende würden immer öfter auf Individualverkehr verzichten und so Umwelt und Infrastruktur entlasten.

Wen es in die Ferne zieht, kann ab Warendorf und Beelen über Nacht nach Prag reisen. Die tschechische Hauptstadt wird erstmalig direkt angefahren. Abfahrt ist montags sowie Donnerstag bis Sonntag um 20.40 Uhr in Warendorf sowie um 20.55 Uhr in Beelen. Pünktlich zum Frühstück erreichen Fahrgäste die Stadt an der Moldau um 8 Uhr morgens. Ebenfalls ohne Umstieg geht es von den Halten in Warendorf und Beelen zu den deutschen Städten Erfurt, Jena, Chemnitz und Dresden. Auch dorthin starten die grünen Fernbusse fünfmal die Woche um 20.40 Uhr in Warendorf beziehungsweise um 20.55 Uhr in Beelen. Auch Kassel und Amsterdam sind von der Axtbachgemeinde aus zu erreichen.

SOCIAL BOOKMARKS