Vandalen zerstören Strohpuppen der KLJB
Bild: S. Wiengarten
Komplett zerstört wurden in der Nacht zu Sonntag die Strohpuppen, mit denen die Landjugend auf ihre Oldie-Fete aufmerksam machte.
Bild: S. Wiengarten

Sie erhielten von einem aufmerksamen Bürger einen Hinweis, dass Randalierer die Strohpuppen an der Einfahrt Baarbach/Westkirchener Straße zerstört haben. Die Puppen wurden komplett auseinandergerissen, zwei Schilder wurden zerstört und der Strahler im Wert von 150 Euro wurde mit purer Gewalt zertreten. „Für das Auseinanderreißen der Puppen waren bestimmt mindestens vier Personen nötig“, so Carolin Freckmann von der Landjugend.

„Wir suchen jetzt nach Zeugen, die etwas gesehen haben und uns Hinweise geben können“, so die Landjugend. Bisher weiß man, dass die Täter über die Westkirchener Straße in Richtung Gemeindezentrum geflüchtet sind. „Wir möchten aber den Vandalen die Möglichkeit geben sich zu melden, dann will man von einer Anzeige absehen.

 Da viele Menschen in der Nacht noch unterwegs waren, rechnet man mit einigen Hinweisen. Wer also am Ort des Geschehens verdächtige Beobachtungen gemacht hat, der sollte sich bei Ralf Pickhinke unter w 0151 / 24178014 melden.

SOCIAL BOOKMARKS