Vereine tummeln sich in sozialen Netzen
Vernetzt: Der Jugendtreff Beelen ist beim sozialen Netzwerk Facebook mit 359 „Freunden“ verbunden.

Doch nicht nur Privatleute aus der Axtbachgemeinde tummeln sich auf Facebook, auch Vereine, Unternehmen und Gastronomiebetriebe sind dort zu finden. Auf stolze 359 Freunde, also angemeldete Personen, die regelmäßig mit der Seite in Kontakt stehen, bringt es der Jugendtreff Beelen, der mit einer eigenen Präsenz vertreten ist. Dort zu finden sind neben Fotos von Aktionen auch Neuigkeiten, die auf der Pinnwand für jeden einsehbar sind. Daneben betreibt der Jugendtreff die Veranstaltungsseite „Midnight Sports“ auf Facebook. Dort können sich interessierte Sportler über die Termine in der Axtbachhalle informieren. Doch dabei ist Vorsicht geboten: Die letzte Aktualisierung stammt vom 25. November vergangenen Jahres.

Facebook als Werbeinstrument

Als Werbeinstrument nutzt unter anderem ein Beelener Hotel das Netzwerk. Auf der angelegten Facebook-Seite können Gäste Fotos der Zimmer oder die Kontaktdaten des Hauses einsehen. Auch ein Bekleidungsgeschäft der Axtbachgemeinde postet fleißig Angebote aus seinem Ladenlokal. Die wurden auf der Seite eines Online-Verkaufshauses eingestellt und auf Facebook verlinkt. Relativ nüchtern hingegen ist der Auftritt der Gemeinde Beelen. Es finden sich auf der statischen Seite Informationen über die Lage der Axtbachgemeinde, auch verweist ein Link auf einen Artikel im Online-Lexikon Wikipedia. Als Kommunikationsplattform wird Facebook von der Katholischen Landjugendbewegung Beelen genutzt. Die KLJB hat dort eine geschlossene Gruppe für ihre Mitglieder eingerichtet. 55 Personen haben bislang die Berechtigung erhalten, an den internen Besprechungen teilnehmen zu dürfen. Auf 35 Mitglieder bringt es die für jeden Nutzer offene Gruppe von Blau-Weiß Beelen. Dort werden aktuelle Termine zum Sportverein gepostet. Die wahrscheinlich größte Beelener Präsenz bildet die Seite der Organisatoren von „Krach am Bach“. 1047 Freunde verzeichnet die Seite, dort sind neben Fotos auch Neuigkeiten und Informationen zu finden.

SOCIAL BOOKMARKS