Warenkorb öffnet wieder seine Türen
Bild: Gagsch

Lucas Berens und Dieter Schmalenstroth (v. l.) von der Firma Brummert haben einen Spuckschutz als Hygienemaßnahme für Mitarbeiter und Warenkorbkunden angebracht. Der Warenkorb öffnet am kommenden Freitagnachmittag wieder seine Türen für Kunden.

Bild: Gagsch

Nach Schließung des Warenkorbs am 20. März wiesen Aushänge an der Ausgabestelle auf die vorübergehende Einstellung der Ausgabe von Lebensmitteln aufgrund der Corona-Pandemie hin.

Mitarbeiter und Kunden schützen

Von einer Rückkehr zur Normalität kann am kommenden Freitag jedoch noch keine Rede sein – davon zeugen Klebebänder, die die Besucher des Warenkorbs zum Abstand anhalten sollen und so genannte Spuckschutze aus Acrylglas, die in dieser Woche von der ortsansässigen Tischlerei Brummert im Ausgaberaum installiert wurden.

Mitarbeiter und Kunden sollen so vor einer möglichen Tröpfcheninfektion geschützt werden, denn mit dem Altersschnitt von Kunden und Mitarbeitern gehören alle zur Hochrisikogruppe.

Kundenbeitrag passend bereithalten

„Ein dauerhafter Tafelbetrieb wird zurzeit nur möglich sein, wenn Mitarbeiter und Kunden den Mindestabstand von 1,50 Meter voneinander einhalten. Mund und Nase sollten mit einem Mundschutz, Schal oder Tuch bedeckt sein. Der Kundenbeitrag sollte passend bereitgehalten werden“, erklärt Vereinsvorsitzender Bernd Hövener.

Für die ehrenamtlichen Helfer stellt der Vorstand Mund- und Nasenschutz bereit. Auch für die regelmäßige Hand- und Flächendesinfektion als weitere Hygienemaßnahme werden die Mitglieder in den Räumen des Warenkorbs Sorge tragen.

Grundnahrungsmittel vorrätig

 „Lebensmittel retten, Menschen helfen“, das Konzept will der Warenkorb Beelen ab dem kommenden Freitagnachmittag zu den bekannten Ausgabezeiten fortführen. Zwar sind die Regale im Ausgaberaum noch leer, aber bis zur ersten Ausgabe nach der Schließung können die Kunden auf das gewohnte Angebot, insbesondere von Grundnahrungsmitteln, zurückgreifen.

Am kommenden Freitag, 8. Mai, ist der Warenkorb von 15 bis 17 Uhr für die Ausgabe von Lebensmitteln geöffnet.

SOCIAL BOOKMARKS