Zwei Verkehrsunfälle in fünf Minuten

Um 8.11 Uhr wollte eine 22-jährige Warendorferin von der Straße Holtbaum kommend die Letter Straße überqueren, um ihre Fahrt auf der Straße Hemfeld fortzusetzen. Dabei übersah sie den Wagen einer 50-jährigen Oelderin, die auf der Letter Straße in Richtung Beelen fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Oelderin schwer verletzt wurde. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebraucht. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Wenige Minuten später, gegen 8.16 Uhr, fuhr der Fahrer eines Lkw auf ein Auto auf. Ein 62-jähriger Beelener befuhr mit seinem Wagen die Warendorfer Straße in Richtung Warendorf. An einem Fußgängerüberweg eines Lebensmittelmarkts musste er anhalten. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 46-jähriger Warendorfer zu spät. Er fuhr auf den Wagen auf. Bei dem Zusammenstoß wurde der 62-Jährige leicht verletzt. Der Unfallschaden beläuft sich auf 4500 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS