Beckumer (32) bei Unfall leicht verletzt
Foto: Altenseuer
Am Mittwochabend ist ein 32-jähriger Beckumer bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 475 leicht verletzt worden.
Foto: Altenseuer

Der Beckumer war dem Bericht der Polizei zufolge mit seinem Auto von Ennigerloh in Richtung Neubeckum unterwegs. Auf gerader Strecke kam der Pkw nach links von der Straße ab, schleuderte durch einen Straßengraben, kam zurück auf die Straße und kam dort zum Stehen. Dabei verletzte sich der 32-Jährige. Rettungskräfte brachten ihn ins Marienhospital nach Oelde. Da der Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, ordneten die Polizisten eine Blutprobe an. Zudem ist der Beckumer aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Ennigerloher Feuerwehr war mit dem Löschzug Westkirchen im Einsatz. Zudem waren zwei Rettungswagen aus Ennigerloh und Oelde sowie der Notarzt aus Warendorf alarmiert worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle, unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme und reinigten die Fahrbahn. Der Sachschaden wird auf über 2200 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS