Fahrer (40) bei Unfall schwer verletzt
Unfall auf der Wulfsbergstraße in Ennigerloh.

Der 40-Jährige war nach Angaben der Polizei mit seinem Wagen aus  ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Da der Verdacht bestand, dass der Mann unter Alkoholeinfluss gefahren ist, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Polizei stellte den Führerschein des 40-Jährigen sicher. 

Die Fahrbahn der Wulfsbergstraße musste während der Unfallaufnahme für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Den Sachschaden  schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.

Auf der Fahrt zur Unfallstelle kam es auf der Wulfsbergstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr und dem Pkw eines 21-jährigen Fahrers aus Ahlen.  Bei diesem Unfall wurde nach Polizeiangaben  niemand verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS