Katja Beyer stellt bei Bohle aus 
Bild: gl
Die Künstlerin Katja Beyer stellt ab Dienstag, 7. August, ihre Werke im Service Center des Ennigerloher Unternehmens L.B. Bohle aus.
Bild: gl

Die gebürtige Oelderin Katja Beyer setzt somit die langjährige Bohle-Ausstellungsreihe, die von Dr. Bennie Priddy betreut und eröffnet wird, fort.

Der Ankündigung zufolge wurde Katja Beyer 1981 in Oelde geboren und präsentiert in der Ausstellung des Ennigerloher Maschinenbauers Fotografien und aktuelle Zeichnungen unter dem Titel „Im Wald“. Die Künstlerin, die seit 2010 aktiv an Ausstellungen in der Region und im Ruhrgebiet beteiligt ist, ist derzeit an einem Gymnasium als Referendarin für Kunst und Biologie tätig. Bereits seit mehreren Jahren beschäftigt sie sich künstlerisch mit Themen aus der Biologie, vor allem mit dem Thema Wald.

Formen und Farben des Waldes

Die Fotografien, die in der Ausstellung gezeigt werden, stammen aus den Serien „Vor lauter Bäumen“ und „Das war, als alles anfing“. Mit der Kamera malte Katja Beyer Fotos, die abstrakten Bildern ähnelten, und Licht, Farben und Bewegungen stimmungsvoll einfingen, heißt es in der Ankündigung. So kreiere die Künstlerin Waldlandschaften, die an Bekanntes erinnerten, doch nie wirklich konkret würden. Als spannenden Gegensatz zur Fotografie nähere sich Katja Beyer in ihren abstrakten Zeichnungen ebenfalls den Formen und Farben des Waldes und stelle Details aus diesem unter Einfluss ihrer persönlichen Empfindungen dar. Bei L.B. Bohle zeigt die Künstlerin Zeichnungen aus der Serie „singula“.

Die Ausstellung ist bis Freitag, 12. Oktober, montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

SOCIAL BOOKMARKS