Manuela I.: „Wir rocken jetzt den Laden“
Bild: Junker
Frauenpower in der Drubbelstadt: Ennigerlohs Bürgermeister Berthold Lülf hat gestern Prinzessin Manuela I. den Schlüssel zur Stadt überreicht.
Bild: Junker

„Ich hatte schon nachmittags nichts mehr zu sagen“, erklärte Lülf mit einem Lächeln auf den Lippen, rotem Umhang um die Schultern und schwarzem Zylinder auf dem Kopf.

Männlich und machtlos

Die Frauen übernahmen unter Führung von Stefanie Bathe-Funke an Weiberfastnacht die Macht im Rathaus. Sie führte die Närrinnen unter dem Motto „männlich und machtlos (m&m)“ durch den Rathaussturm. „100 Jahre Frauenwahlrecht für Frauen, lassen wir uns von einem ,M’ nicht mehr versauen“, rief sie unter großem Jubel der weiblichen Rathausangestellten den Narren im Foyer zu. Männer müssten nun machtlos mit anschauen, wie sie der Prinzessin die Macht anvertrauten.

Weiblich und wehrhaft

Und diese machte sofort klar, was das für Bürgermeister Lülf bedeutet: „Wenn ich erstmal auf deinem Stuhl sitze, hast du nichts mehr zu lachen, Berthold“, betonte Manuela I. und drehte das Motto des Rathaussturms mit dem Stadtschlüssel in der Hand um. „Von nun gilt nicht mehr m&m, sondern w&w: weiblich und wehrhaft. Wir rocken jetzt den Laden.“ Die Narren ließen den Worten ihrer Prinzessin Taten folgen, und Bürgermeister Lülf machte ohne Widerworte den Weg frei.

Dieter Henkenjohann geehrt

In den Sitzungssaal, in dem Ratsmitglieder und sachkundige Bürger mitunter hitzig diskutieren, zogen Heiterkeit und Frohsinn ein. Außerirdische, Indianer, Piraten und Clowns tanzten und schunkelten zu Karnevalsliedern. Drubbelnarren-Präsident Ingo Sergel führte durch das bunte Programm, das die kleine Tanzgarde eröffnete. Auftritte der mittleren und großen Tanzgarde, der Drubbelaner und von Prinzengardist Valentin Kalthoff sowie der Showtanzgruppe Infinity heizten die Stimmung weiter an.

Eine besondere Ehre wurde Dieter Henkenjohann zuteil. Er erhielt aus den Händen von Akki Brune den Orden des närrischen Oberhauses. Er war maßgeblich am Bau des neuen Prinzen-, beziehungsweise Prinzessinnenwagens beteiligt, der den Narren am Samstag erstmals beim Karnevalsumzug präsentiert wird.

SOCIAL BOOKMARKS